ALPHAMAYN´s neues Werk: AFTERGLOW – ein Song, viele Interpretationen

Wir durften es vorab hören und sind begeister. Alphamayn bleibt sich treu und ist dennnoch nicht eintönig. Schaut einmal hier und urteilt selbst

ALPHAMAY – Afterglow (official video)

Willkommen zum Tag danach – willkommen im Afterglow!Die Single Afterglow und auch alles andere von Alphamay gibt es jetzt auch bei Bandcamp: https://alphamay.bandcamp.com/

Gepostet von ALPHAMAY am Donnerstag, 20. Februar 2020

Sieben Remixer haben AFTERGLOW auf ihre ganz eigene Art und Weise neu interpretiert. Die Remixe sind wunderbar individuell und wurden mit viel Liebe zum Detail arrangiert. Jeder Remixer hat es gekonnt verstanden, seinen ganz eigenen Stil mit AFTERGLOW zu verschmelzen. Mit dabei sind: ADkeY, Trilogy, ES23,

Holocoder, motel-music.de & Zweite Jugend.

VÖ: 6.3.2020

Label: BATTERSEA ELECTRIC

Kat.-Nr.: BE031

Seite 2/2 Web: www.battersea.de

Viele Interpretationen –eine Message

So unterschiedlich die Remixe auch klingen. Im Kern behält die zentrale Aussage unverändert ihre Gültigkeit: Wegschauen ersetzt das Denken nicht!

Von AFTERGLOW zu CONFORMITY

AFTERGLOW ist die Vorabsingle zum Album CONFORMITY, das später im Jahr erscheint. Die Single wird am 6.3.2020 beim Label BATTERSEA ELECTRIC unter der Katalognummer BE031 veröffentlicht. Sie enthält sieben Tracks.

Zum Release wird ein neues Musikvideo erscheinen.

TRACKLISTE:

1 AFTERGLOW Single Version

2 EFTERGLØD RMX by motel-music.de

3 AFTERGLOW Remix by ADkeY

4 AFTERGLOW ES23 Remix

5 AFTERGLOW Zweite Jugend Remix

6 AFTERGLOW Holocoder RMX

7 AFTERGLOW Trilogy Remix

Neue CD von Vlad in Tears

Vor ein paar Tagen ist die neue CD: Souls on sale von Vlad in Tears erschienen und wir haben uns für euch einmal (oder auch mehrmals) die Scheibe angehört.

Eins schonmal vorweg: Hier beweisen die vier wieder einmal das sie echte
Profis sind.

Sie bleiben ihrem Stiel treu und dennoch gibt es einiges frisches zu hören.
Dabei findet man einen Hauch von Marilyn Manson (The Devil wont take me home)

und eine wunderschöne Ballade (After the end).

Bei allen elf Songs beweist Christian Miconi unterstützt von seinen
sympathischen Mitstreitern, dass er nicht nur ein hervorragender Sänger, sondern auch Songwriter ist.

Es macht uns immer wieder Spaß die Scheibe aufzulegen und von vorne bis
hinten durchzuhören. Ein sehr gelungenes Werk und macht bitte weiter so.